Anmeldung

Die Teilnehmerzahl der Meisterkurse ist auf 7 Personen pro Dozent begrenzt. Gehen mehr Anmeldungen ein, als Plätze zur Verfügung stehen, entscheidet die Qualität der eingesandten Hörbeispiele.

Bitte senden Sie uns bis zum 31. Mai 2019 (Ausschlussfrist) den ausgefüllten und unterschriebenen Bewerbungs- und Anmeldebogen sowie eine Audio- oder Videodatei mit repräsentativen Hörbeispielen (insgesamt max. 15 Minuten) zu.

Den Bewerbungs- und Anmeldebogen können Sie hier → (PDF) herunterladen.

Übertragungswege

Bewerbungs- und Anmeldebogen erbitten wir per Post an:

Europäisches Hanse-Ensemble
Geschäftsstelle – Sarah Hodgson
c/o Europäisches Hansemuseum
An der Untertrave 1
23552 Lübeck

Ihre Audio- oder Videodatei (mp3 oder mp4) schicken Sie bitte über einen Datenübertragungsdienst wie www.wetransfer.com, www.wesendit.com, Dropbox o.ä. an folgende E-Mail-Adresse:

sarah.hodgson@hansemuseum.eu

Die eingesandten Audio- und Videodateien werden ausschließlich zur Auswahl der Bewerber verwendet und anschließend gelöscht.

Bis spätestens 1. Juli 2019 werden alle Bewerber über eine mögliche Teilnahme informiert. Bei positivem Bescheid bitten wir Sie, die Kursgebühr bis zum 15. Juli 2019 zu entrichten. Mit dem Eingang des Betrages auf unserem Konto (Daten werden Ihnen noch mitgeteilt) gilt Ihre Anmeldung als abgeschlossen und verbindlich.

Sollte die Teilnahmegebühr nicht bis zum 15. Juli 2019 bei uns eingegangen sein, behalten wir uns vor, den Platz an andere Interessenten zu vergeben.

Kosten

Die Teilnahmegebühr beträgt 150 Euro.

Günstige Übernachtungsmöglichkeiten in Lübeck haben wir für Sie bereits reserviert, die Kosten für Reise, Übernachtungen (Hotel, Jugendherberge o.ä.) und Verpflegung übernehmen jedoch alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer in eigener Verantwortung.

Wenn Sie für die Mitwirkung im Europäischen Hanse-Ensemble 2020 ausgewählt werden, wird Ihnen die Teilnahmegebühr zurückerstattet. Probenphase und Konzerttage werden mit Tagessätzen vergütet, Reise- und Übernachtungskosten werden übernommen.

Probenphase und Konzertreise sollen im Sommer 2020 stattfinden. Konkrete Termine werden im Laufe des Jahres 2019 bekanntgegeben.