Konzerte 2021

LAUDATE DOMINUM

Festmusik der Hansestädte

Das Europäische Hanse-Ensemble
Manfred Cordes, Leitung

Schirmherr: Jan Lindenau, Bürgermeister der Hansestadt Lübeck und Vormann der Hanse

Zum Programm

Gegen Ende der Hansezeit waren es die Städte Hamburg und Danzig, aus denen uns eine schier überbordende Anzahl großartiger Werke überliefert ist. Aber auch in Städten wie Lüneburg, Stettin oder Stralsund – um nur einige zu nennen – blühte die Musikkultur. Das diesjährige Programm des Europäischen Hanse-Ensembles umfasst in seinem ersten Programmteil klangvolle Werke zu wichtigen kirchlichen Festen. Aber auch zu den Hochzeitsfeierlichkeiten der „Pfeffersäcke“ lieferten die Komponisten fantasiereiche Werke, geschaffen zwar für einen einmaligen Anlass, doch von nicht minderer Qualität und klanglicher Vielfalt.

Das Programm schließt mit einer Jubelmusik zum Abschluss des Westfälischen Friedens 1648, der nach den grausamen und entbehrungsreichen Jahren des Dreißigjährigen Krieges in vielen Städten ausgiebig gefeiert wurde. Meister wie Hieronymus und Jacob Praetorius, Thomas Selle, Crato Bütner oder Philipp Dulichius sind zwar heute weitgehend unbekannt, doch sie schufen großartige Kompositionen, die seit Jahrhunderten auf ihre Entdeckung und Wiederbelebung warten.

Das Programmheft zu den Konzerten finden Sie hier, das Programmheft für das Hamburger Konzert hier.

Der NDR Kultur überträgt das Konzert am 18. November 2021 ab 20 Uhr.

 

Wichtiger Hinweis

Wir freuen uns, dass trotz der anhaltenden COVID-19-Situation Auftritte unter bestimmten Bedingungen möglich sind. Es gelten aber weiterhin die aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln, zudem ist das Platzangebot sehr begrenzt. Die Konzerte stehen unter Vorbehalt der lokalen Auflagen zum Konzertbetrieb.

Aktuelle Hinweise finden Sie jeweils hier auf dieser Seite.

Bitte nutzen Sie den Vorverkauf; eine Abendkasse wird nur eingerichtet, wenn noch Tickets übrig sind.

Änderungen vorbehalten.

Montag, 27.09.2021, 20 Uhr

Lübeck, Dom zu Lübeck

Tickets: 20 € / erm. 12 € (Schüler:innen u. Studierende), inkl. VVK-Gebühr
10% Ermäßigung für Inhaber:innen der NDR Kultur Karte
Ab 01.09. bei allen bekannten Lübecker Vorverkaufsstellen und online unter www.luebeck-ticket.de
Veranstalter: Orlando e. V.
In Kooperation mit dem Europäischen Hansemuseum Lübeck, dem Dom zu Lübeck und der Musikhochschule Lübeck und mit freundlicher Unterstützung der Kulturstiftung des Landes Schleswig-Holstein
Dienstag, 28.09.2021, 20 Uhr

Hannover, Marktkirche St. Georgii et Jacobi

Tickets: 20 € / erm. 12 € (Schüler:innen u. Studierende), inkl. VVK-Gebühr
10% Ermäßigung für Inhaber:innen der NDR Kultur Karte
Ab 01.09. bei der Buchhandlung an der Marktkirche und online unter www.reservix.de
Veranstalter: Orlando e. V.
In Kooperation mit dem Kulturbüro der Stadt Hannover, der Marktkirche St. Georgii et Jacobi und dem NDR Kultur
Donnerstag, 30.09.2021, 19 Uhr: „+ HANZA“

Danzig, Franziskaner Trinitatiskirche

Tickets: 35 PLN / 25 PLN
Nähere Informationen zum Vorverkauf ab September auf www.organyplus.com
Veranstalter: ORGANy PLUS+
Mit freundlicher Unterstützung des Generalkonsulats der Bundesrepublik Deutschland, DanzigAuswärtiges Amt
Samstag, 02.10.2021, 20 Uhr

Bremen, Dom St. Petri

Tickets: 20 € / erm. 12 € (Schüler:innen u. Studierende), inkl. VVK-Gebühr
10% Ermäßigung für Inhaber:innen der NDR Kultur Karte
Ab 01.09. bei Nordwest Ticket, Weser-Kurier Pressehaus, Martinistr. 43, 28195 Bremen
Veranstalter: Orlando e.V.
In Kooperation mit dem Dom St. Petri, der Hochschule für Künste Bremen sowie mit freundlicher Unterstützung der Senatskanzlei Bremen
Sonntag, 03.10.2021, 18 Uhr

Hamburg, Hauptkirche St. Katharinen

Tickets: 25 € / erm. 15 € , zzgl. VVK-Gebühr
10% Ermäßigung für Inhaber:innen der NDR Kultur Karte
Karten an der Abendkasse und im Kirchenbüro nach telefonischer Voranmeldung (040/30374740).
Außerdem im Vorverkauf (zzgl. Vorverkaufsgebühr): Telefon: 0180 60 50 400 (0,20 Euro/Min. aus dem deutschen Festnetz), online unter https://katharinenkirche.reservix.de und an allen bekannten Vorverkaufsstellen
Bitte beachten Sie das gültige Corona-Schutzkonzept der Kirche
Veranstalter: Hauptkirche St. Katharinen

Vergangene Konzerte:

Konzerte 2020

Es erhub sich ein Streit im Himmel

Festmusik der Hansestädte zum Michaelistag

Das Europäische Hanse-Ensemble
Manfred Cordes, Leitung

Schirmherr: Jan Lindenau, Bürgermeister der Hansestadt Lübeck und Vormann der Hanse

Zum Programm

Zu den bedeutenden kirchlichen Festen wurde in allen großen Kirchen der Hansestädte prächtige Musik zum Klingen gebracht. Das diesjährige Programm des Europäischen Hanse-Ensemb­les, zugleich dessen erste „Visitenkarte“, umfasst klangvolle Werke des 17. Jahrhunderts zum Fest des Heiligen Michael (29. September) aus den Hansestädten Hamburg und Danzig.

Komponisten wie Hieronymus Praetorius, Thomas Selle, Paul Siefert oder Christoph Werner sind zwar heute weitgehend unbekannt, doch sie schufen großartige Kompositionen, die seit Jahrhunderten auf ihre Entdeckung und Wiederbelebung warten.

Das Programmheft zu den Konzerten finden Sie hier.

Einlass 45 Minuten vor Konzertbeginn.

Änderungen vorbehalten.

Am 19. Oktober 2020 ab 20 Uhr können Sie das Konzert und eine Reportage über das Projekt auf NDR Kultur hören.

 

Auftaktkonzert: Dienstag, 29.09.2020, 18 Uhr und 20 Uhr

Lübeck, Dom zu Lübeck

Tickets: 20 € / erm. 12 € (Schüler:innen u. Studierende), inkl. VVK-Gebühr
10% Ermäßigung für Inhaber:innen der NDR Kultur Karte
Ab 07.09. bei allen bekannten Lübecker Vorverkaufsstellen und online unter www.luebeck-ticket.de
Veranstalter: Orlando e. V.
In Kooperation mit dem Europäischen Hansemuseum Lübeck, dem Dom zu Lübeck und der Musikhochschule Lübeck
Mittwoch, 30.09.2020, 19 Uhr

Hamburg, Hauptkirche St. Nikolai

Tickets: 16 € / erm. 8 €
10% Ermäßigung für Inhaber:innen der NDR Kultur Karte
Ab 07.09. bei Konzertkasse Gerdes, Rothenbaumchaussee 77, 20148 Hamburg, info@konzertkassegerdes.de
Veranstalter: Hauptkirche St. Nikolai
Mit freundlicher Unterstützung der Alfred Toepfer Stiftung F.V.S. und des NDR Kultur
Donnerstag, 01.10.2020, 18 Uhr und 20 Uhr

Bremen, Kulturkirche St. Stephani Bremen

Tickets: 20 € / erm. 12 €
10% Ermäßigung für Inhaber:innen der NDR Kultur Karte
Ab 07.09. bei Nordwest Ticket, Weser-Kurier Pressehaus, Martinistr. 43, 28195 Bremen
Veranstalter: Kulturkirche St. Stephani Bremen in Verbindung mit der Hochschule für Künste Bremen
Mit freundlicher Unterstützung der Conrad Naber Stiftung